artec technologies AG (Update) – Börsenstar 2. Halbjahr 2015!

Inhalt dieser Ausgabe

  1. artec technologies AG (Update) – Börsenstar 2. Halbjahr 2015!
  2. Das „Geldanlage Premium Depot“ – Trefferquote 84 %!

 

›› artec technologies AG (Update)
– Börsenstar 2. Halbjahr 2015!
von Geldanlage-Brief-Team

Verehrte Leserinnen und Leser,

die artec technologies AG (WKN 520958) war schon einmal Thema hier im Geldanlage-Brief. Am 22. April 2015 lieferten wir Ihnen unter der Überschrift „artec technologies AG – Orad lässt grüßen!“ wertvolle Informationen zu dem Unternehmen.

artec technologies AG - Kursverlauf 1 JahrHerrn Christian Lohmer berichtete über zahlreiche Großaufträge und einer Umsatzverdoppelung im 1. Quartal 2015 im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal. Das Kursziel für die Aktie erhöhte Herr Lohmer in der damaligen Analyse von 2 Euro auf 4 Euro.

Inzwischen ist die Aktie von 1,75 Euro auf deutlich über 2 Euro gestiegen. Wer der damaligen Analyse gefolgt ist, kann also auf Gewinne in Höhe von fast 33% blicken. Herr Lohmer hat die Entwicklung beobachtet und in der vergangenen Woche ein Update erstellt, welches wir Ihnen nachfolgend gerne zukommen lassen.


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre
Ihr Team von www.geldanlage-brief.de


von Christian Lohmer, Lohmer Research LR

Christian Lohmer, Lohmer Research LRDie artec technologies AG (WKN 520958) entwickelt und produziert Software- und Systemlösungen für die Übertragung und Aufzeichnung von TV-, Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet.

Mit der Produktplattform MULTIEYE® bietet das Unternehmen Produkte an, die für netzwerkbasierte Videomanagement-Lösungen im Videoüberwachungsmarkt eingesetzt werden. Mit der XentauriX® Service Plattform werden Lösungen im Internet-TV- und Streaming-Media-Bereich angeboten, die beispielsweise zur netzwerkbasierten Aufzeichnung und Übertragung von TV und Hörfunksendungen wie auch im E-Learning Bereich Verwendung finden. Weltweit sind rund zehntausende MULTIEYE®- und XentauriX® Systeme im Einsatz.

Darüber hinaus stellt artec für Werbeagenturen einen TV-Online-Sendemitschnittservice zur Verfügung, von dem die Kunden Sendebeiträge von zahlreichen deutschsprachigen TV-Sendern als Videostream via Internet abrufen können.

Unsichtbarer Schutzschirm

Ende Juni gab artec bekannt, für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten im Internet ein neuartiges Stealth Schutzschirm System für Industriekomplexe, Gebäude und Lagerflächen gegen unbefugten Zutritt oder Manipulation zu entwickeln. Durch eine Kombination aus Sensoren wird ein unsichtbarer Schutzschirm über den zu überwachenden Komplex gelegt.“ Bei Eindringen in den dreidimensionalen Schutzschirmbereich durch unbefugte Personen oder Objekte wird ein Alarm generiert. Gleichzeitig erfassen Videokameras den Sektor. Zusätzlich können starke Strahler oder Sirenen geschaltet und weitere Maßnahmen eingeleitet werden.

Ausblick

Im abgelaufenen 1. Halbjahr dürften bereits 2 Mio. Euro umgesetzt worden sein. Unter der Voraussetzung, dass alle Aufträge ordnungsgemäß abgearbeitet werden und unerwartete negative Entwicklungen ausbleiben, hält der Vorstand für das Gesamtjahr 2015 ein Umsatzwachstum von 50% weiterhin für erreichbar.

artec technologies AG - Geschäftszahlen

„Der Markt akzeptiert längst unsere Technologie“, überzeugte uns Vorstandsmitglied Thomas Hoffmann im Gespräch. Vor allem aber hemmen derzeit die schwache Kapital- und Liquiditätsausstattung das weitere Wachstum. Wenn die Zeit reif ist, könnte der Vorstand daher den Kapitalmarkt dazu nutzen, um mittelfristiges ein zweistelliges Millionenwachstum zu generieren.

Einschätzung

Der Vergleichswert Orad IT Systems war unser Aktienfavorit für das 1. Halbjahr 2015. Das Unternehmen wurde vor kurzem übernommen. Wer unserer Empfehlung folgte, konnte in sechs Monaten 120% einfahren.

Orad Hi-Tec Systems - Geschäftszahlen

Artec wird zwar wie Orad mit dem 1,3 fachen 2015er Jahresumsatz gehandelt. Allerdings befindet sich artec erst in den Startlöchern und verfügt daher über ein wesentlich stärkeres Ertrags- und Wachstumspotenzial. Der Börsenwert liegt erst bei 5 Mio. Euro. Das zweite Halbjahr könnte für den MicroCap also vielversprechend verlaufen. Kursziel 4 Euro. Nur limitiert kaufen! Riskant!

artec technologies AG vs. Orad Hi-Tec Systems

Sie wollen zukünftig von derartigen Aktienanalysen profitieren? Dann melden Sie sich für unseren Börsendienst „Geldanlage Premium Depot“ an und bilden Sie unser Depot einfach 1:1 nach. Erfahren Sie, welche Aktien aktuell in ein Depot gehören und welche Investments noch Kurspotential bieten. Das Beste: Sie können uns einen vollen Monat lang kostenlos testen. Melden Sie sich jetzt hier an!

Traden ab 4,95 Euro

Übrigens: Mit dem kostenlosen DAB Depot zahlen Sie nur 4,95 Euro pro Order. Und wenn Sie jetzt hier ein Depot eröffnen, erhalten Sie zusätzlich 20 Free Trades auf ausgewählte Produkte.

 



›› Das „Geldanlage Premium Depot“
– Trefferquote 84 %!

Übrigens: Während laut der CXO Advisory Group-Studie selbst der beste Börsen-Guru nur auf eine Trefferquote von 68,2 % kommt, hat unser „Geldanlage Premium Depot“ nachweislich eine Gewinnquote von über 84 % und schlägt damit sämtliche Börsen-Gurus aus der Studie. Von 90 Trades, die wir seit dem Start unseres Musterdepots am 15.11.2013 abgeschlossen haben, landeten 76 im Gewinn und nur 14 im Verlust.

Die vergangenen 5 Monate brachten 1.201,45 Euro Gewinn – Trefferquote 93%

Und in den vergangenen 5 Monaten konnten wir für unsere Abonnenten 15 Trades abschließen, von denen stolze 14 im Gewinn endeten – eine Trefferquote von über 93 %. Mehr als 1.200 Euro Gewinn konnten die Leser in diesem Zeitraum realisieren. Demgegenüber stehen Abo-Gebühren in Höhe von weniger als 150 Euro.

Trades im Geldanlage Premium Depot

Wollen auch Sie auf einen Börsendienst setzen, der nachweislich in den vergangenen Wochen für seine Abonnenten hohe Gewinne erzielen konnte, während der DAX deutlich korrigiert hat?! Dann testen Sie unseren Börsendienst „Geldanlage Premium Depoteinen vollen Monat lang kostenlos im Probe-Abonnement. Melden Sie sich jetzt hier an.

Liebe Leser,

der Newsletter "Börse-Intern" (ehemals "Geldanlage-Brief") ist Ihre kostenlose Informationsquelle zur Börse, den Aktienmärkten und Finanzen.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie sind kostenlos dabei!




Datenschutzhinweise anzeigen...