artec technologies AG – Kursziel überschritten!

Inhalt dieser Ausgabe

  1. artec technologies AG (Update) – Kursziel überschritten!
  2. Das Trading Desk von X-markets – Bietet alles was sich Trader wünschen

 

›› artec technologies AG (Update)
– Kursziel überschritten!
von Geldanlage-Brief-Team

Verehrte Leserinnen und Leser,

die artec technologies AG (WKN 520958) war schon mehrfach Thema hier im Geldanlage-Brief. Zuletzt lieferten wir Ihnen am 15. Juli 2015 unter der Überschrift „artec technologies AG (Update) – Börsenstar 2. Halbjahr 2015!“ wertvolle Informationen zu dem Unternehmen.

artec technologies AG - Kursverlauf seit 15.07.2015Herr Christian Lohmer berichtete über ein starkes Ertrags- und Wachstumspotenzial und legte das Kursziel für die Aktie auf 4 Euro fest. Seitdem ist die Aktie von 2,30 Euro auf zwischenzeitig über 4 Euro gestiegen. Innerhalb von nur knapp einem Monat wurde somit das Kursziel erreicht. Wer der Analyse vom 15. Juli gefolgt ist, kann also auf Gewinne in Höhe von über 80% blicken.

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie man mit der Aktie zukünftig umgehen soll. Herr Lohmer liefert in einem aktuellen Update vom vergangenen Montag (17.08.2015) Antworten, weshalb wir ihnen die neue Analyse nachfolgend gerne zukommen lassen.


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre
Ihr Team von www.geldanlage-brief.de


von Christian Lohmer, Lohmer Research LR

Christian Lohmer, Lohmer Research LRInvestoren gehen auf artec zu!

Das Management hat inzwischen bestätigt, dass angelsächsische und angloamerikanische Investoren auf die artec technologies AG aufmerksam geworden sind.

Vielseitige Software!

Die Spezialsoftware von artec ist vielseitig einsetzbar. „Egal ob es um die Fussball-WM geht oder um Militärprojekte wie Auswertungen für U-Boote oder Torpedos, unsere Software- und Systemlösungen sind sehr vielseitig einsetzbar“, informierte uns Vorstandsmitglied Thomas Hoffmann. Daher ist das Kundenportfolio auch dementsprechend breit gestreut.

Ausblick

Der mit Spannung erwartete Halbjahresbericht dürfte in Kürze veröffentlicht werden. In der ersten Jahreshälfte dürften bereits 2 Mio. Euro umgesetzt worden sein. Weiterhin hält der Vorstand daran fest, für das Gesamtjahr 2015 ein Umsatzwachstum von 50% erreichen zu können. Mit Veröffentlichung des Halbjahresberichts erwarten wir von Vorstandsseite etwas mehr Details zum Jahresausblick.

Einschätzung

Mein Aktienfavorit artec hat am Montag mein Kursziel von 4 Euro kurzzeitig überschritten. Dies entspricht innerhalb sechs Wochen einer Performance von 100% und seit Jahresstart 200%! Wie bei jedem Nebenwert darf allerdings auch bei artec das vergleichsweise höhere Risiko nicht außer Acht gelassen werden. Allerdings gehe ich davon aus, dass die Gesellschaft nun in eine neue Auftragsdimension vorstoßen wird. Zugleich rechne ich aufgrund des Technologievorsprungs mit einer kräftigen Margenverbesserung. Das 2015er geschätzte EBIT erhöht sich von 0,4 auf 0,8 Mio. Euro.

artec technologies AG - Kursverlauf Geschäftszahlen und Prognose vom 15.07.2015

artec technologies AG - Kursverlauf Geschäftszahlen und aktualisierte Prognose

Mein Bewertungsmodell ergibt eine Erhöhung des Fair Value von 8,6 auf 12,5 Mio. Euro. Das Kursziel erhöht sich damit von 4,0 auf 5,8 Euro je Aktie. Investiert bleiben!

artec technologies AG - Kursverlauf 1 Jahr

artec technologies AG - Kennzahlen zur Aktie

Geschäftstätigkeit

Die artec technologies AG (WKN 520958) entwickelt und produziert Software- und Systemlösungen für die Übertragung und Aufzeichnung von TV-, Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet.

Mit der Produktplattform MULTIEYE® bietet das Unternehmen Produkte an, die für netzwerkbasierte Videomanagement-Lösungen im Videoüberwachungsmarkt eingesetzt werden. Mit der XentauriX® Service Plattform werden Lösungen im Internet-TV- und Streaming-Media-Bereich angeboten, die beispielsweise zur netzwerkbasierten Aufzeichnung und Übertragung von TV und Hörfunksendungen wie auch im E-Learning Bereich Verwendung finden. Weltweit sind rund zehntausende MULTIEYE®- und XentauriX® Systeme im Einsatz.

Darüber hinaus stellt artec für Werbeagenturen einen TV-Online-Sendemitschnittservice zur Verfügung, von dem die Kunden Sendebeiträge von zahlreichen deutschsprachigen TV-Sendern als Videostream via Internet abrufen können.

Sie wollen zukünftig von derartigen Aktienanalysen profitieren? Dann melden Sie sich für unseren Börsendienst „Geldanlage Premium Depot“ an und bilden Sie unser Depot einfach 1:1 nach. Erfahren Sie, welche Aktien aktuell in ein Depot gehören und welche Investments noch Kurspotential bieten. Das Beste: Sie können uns einen vollen Monat lang kostenlos testen. Melden Sie sich jetzt hier an!

 



›› Das Trading Desk von X-markets
– Bietet alles was sich Trader wünschen
von Geldanlage-Brief-Team

Es gibt Neuigkeiten bei X-markets: Das Trading Desk ist ein neues Angebot, das alles bietet, was sich Trader wünschen: Echtzeitkurse, sortierbare Kurslisten, Charts und vieles mehr: ab sofort unter tradingdesk.xmarkets.de

Alle, die ein leistungsfähiges Chartanalyse-Tool suchen, sind auf dem X-markets Trading-Desktop genau richtig. Das Profi-Tool bietet außerdem die Möglichkeit, einen personalisierten Desktop zu erstellen, exklusiv für Anleger mit einem Login auf der X-markets-Webseite. Unter anderem können Kurs-Alarme eingestellt werden, die – sobald bestimmte Kurse unter- oder überschritten werden – automatisch angezeigt werden.

Wer wissen möchte, wie sich die Kurse in der Vergangenheit entwickelt haben, kann in die gewünschten Zeitintervalle zurückblicken und interessante Charts speichern, um diese auch zukünftig griffbereit zu haben. Mit dem in das Trading Desk integrierten Kalender verpassen Anleger keine wichtigen Termine und Events mehr.

Ein Klick, alle Infos

Das X-markets Trading Desk ermöglicht es, alle relevanten Informationen zu einem Basiswert mit einem Klick zu erhalten, da die dafür notwendigen Desktopelemente miteinander verknüpft sind. Sobald eine Aktie oder ein Index angeklickt werden, erscheinen sofort der dazugehörige Chart, die Knock-Out-Map und die Derivate-Box mit den passenden Hebelprodukten.

Trading Desk von X-markets - Start-Desktop

Nachrichten und Meldungen zu Märkten und Unternehmen können bequem unter der Rubrik „News“ abgerufen werden. Auch diese können personalisiert abgerufen werden, um nicht die wichtigsten Meldungen der Lieblings-Werte zu verpassen – hierbei wird ein persönlicher News-Stream generiert.

Zahlreiche Tools

Doch das ist noch lange nicht alles. Um Charts genauer analysieren zu können, stehen dem Nutzer digitale Chart-Analyse-Werkzeuge zur Verfügung. Zeiteinheiten, Zeiträume, Indikatoren etc. können in der Chart-Box individuell gewählt werden, um das gewählte Trading-Objekt möglichst genau analysieren zu können.

Trading Desk von X-markets - Tool-Desktop

Auch kann hier nach bestimmten Mustern gefahndet werden – eine integrierte Scan-Funktion macht dies möglich. So macht der Scanner auf Trading-Möglichkeiten aufmerksam, die womöglich sonst übersehen worden wären. Die automatisch erkannten Chartsignale können ferner auch neue Ideen und Inspiration für das eigene Handeln liefern. – Ab sofort unter tradingdesk.xmarkets.de

 


 

Liebe Leser,

der Newsletter "Börse-Intern" (ehemals "Geldanlage-Brief") ist Ihre kostenlose Informationsquelle zur Börse, den Aktienmärkten und Finanzen.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie sind kostenlos dabei!




Datenschutzhinweise anzeigen...