artec technologies AG (Update) – Erste Grossaufträge!

Inhalt dieser Ausgabe

  1. artec technologies AG (Update) – Erste Grossaufträge!

 

›› artec technologies AG (Update)
– Erste Grossaufträge!
von Geldanlage-Brief-Team

Verehrte Leserinnen und Leser,

die artec technologies AG (WKN 520958) war schon mehrfach Thema hier im Geldanlage-Brief. Zuletzt lieferten wir Ihnen am 19. August 2015 unter der Überschrift „artec technologies AG – Kursziel überschritten!“ wertvolle Informationen zu dem Unternehmen.

Herr Christian Lohmer berichtete darüber, dass angelsächsische und angloamerikanische Investoren auf die artec technologies AG aufmerksam geworden waren und sein Kursziel von 4 Euro kurzzeitig schon überschritten wurde. Allerdings ging er davon aus, dass die Gesellschaft in eine neue Auftragsdimension vorstoßen wird. Er erhöhte daher das Kursziel auf 5,8 Euro je Aktie und riet dazu, investiert zu bleiben.

artec technologies AG - Kursverlauf seit 21.07.2008Tatsächlich stieg die Aktie bereits bis auf 5,5 Euro an. Wer der Analyse bzw. dem Update vom 19. August gefolgt ist, kann also auf Gewinne in Höhe von über 37,5% blicken. Und wer den Analysen von Herrn Lohmer zuvor gefolgt ist, kann sich längst über Kursverdopplungen freuen.

Nun stellt sich natürlich erneut die Frage, wie man mit der Aktie zukünftig umgehen soll. Herr Lohmer hat in einem aktuellen Update vom 16.09.2015 Antworten bereits geliefert, weshalb wir ihnen die neue Analyse nachfolgend gerne zukommen lassen.


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre
Ihr Team von www.geldanlage-brief.de

 

artec technologies AG (Update) – Erste Grossaufträge!

von Christian Lohmer, Lohmer Research LR

Christian Lohmer, Lohmer Research LRAm 7. September gab artec den Abschluss eines signifikanten Folgeauftrags aus Katar bekannt. Die führende Nachrichtenagentur des Landes, die Qatar News Agency, lässt das vor zwei Jahren von artec technologies gelieferte Xentaurix TV-System von 200 auf über 400 TV-Sender ausbauen. Durch die Erweiterung entsteht in Doha eines der grössten TV-Mitschnittsysteme im Mittleren Osten mit einer Aufzeichnungskapazität von ca. zwei Millionen TV-Stunden. Der Auftrag umfasst ein Umsatzvolumen im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich und wird bereits im September und Oktober 2015 abgewickelt.

„Dieser neue Grossauftrag stärkt unsere Position und Wahrnehmung in Katar deutlich. Er etabliert uns gleichzeitig aber auch in anderen Regionen des Mittleren Ostens als Hersteller und Lieferant von spitzentechnologischen Media & Broadcast Systemlösungen", zeigt sich Vorstandsmitglied Thomas Hoffmann erfreut. Noch im laufenden Geschäftsjahr, insbesondere auch für das kommende Jahr 2016, rechnet der Vorstand mit einer deutlichen Zunahme des Auftragsvolumens aus der Golfregion.

Einschätzung

Mein Aktienfavorit artec entwickelt sich glänzend und hat am Dienstag das erst vor kurzem angehobene Kursziel von 5,8 Euro berührt. Bilanz seit Jahresanfang: +300%! Es ist mehr wie wahrscheinlich, dass artec nun weitere Großaufträge an Land ziehen wird. Ein Risikofaktor ist allerdings der Forderungsaufbau von +80% auf 1,2 Mio. Euro. Auf der Erlösseite gehe ich davon aus, dass sich diese bereits in 2017 auf rund 10 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 15-20% belaufen werden. Der faire Wert dürfte um die 15 Mio. Euro liegen. Dies entspräche auf Basis 2017 ein EBIT-Multiple von 8 und den 1,5- fachen Jahresumsatz.

artec technologies AG - Kursverlauf Geschäftszahlen und Prognosen

Das bodenständige Management hat in den letzten Jahren sparsam gewirtschaftet und keine kapitalverwässernden Maßnahmen durchgeführt. Dies kommt den Aktionären nun zugute: Die ausstehenden Aktien belaufen sich auf lediglich 2,15 Mio. Stück. Das Kursziel erhöht sich unter der Annahme eines Fair Value von 15 Mio. Euro von 5,8 Euro auf attraktive 7 Euro. Investiert bleiben!

artec technologies AG - Kennzahlen zur Aktie

Geschäftstätigkeit

Die artec technologies AG (WKN 520958) entwickelt und produziert Software- und Systemlösungen für die Übertragung und Aufzeichnung von TV-, Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet.

Mit der Produktplattform MULTIEYE® bietet das Unternehmen Produkte an, die für netzwerkbasierte Videomanagement-Lösungen im Videoüberwachungsmarkt eingesetzt werden. Mit der XentauriX® Service Plattform werden Lösungen im Internet-TV- und Streaming-Media-Bereich angeboten, die beispielsweise zur netzwerkbasierten Aufzeichnung und Übertragung von TV und Hörfunksendungen wie auch im E-Learning Bereich Verwendung finden. Weltweit sind rund zehntausende MULTIEYE®- und XentauriX® Systeme im Einsatz.

Darüber hinaus stellt artec für Werbeagenturen einen TV-Online-Sendemitschnittservice zur Verfügung, von dem die Kunden Sendebeiträge von zahlreichen deutschsprachigen TV-Sendern als Videostream via Internet abrufen können.


Sie wollen zukünftig von derartigen Aktienanalysen profitieren? Dann melden Sie sich für unseren Börsendienst „
Geldanlage Premium Depot“ an und bilden Sie unser Depot einfach 1:1 nach. Erfahren Sie, welche Aktien aktuell in ein Depot gehören und welche Investments noch Kurspotential bieten. In den vergangenen 8 Monaten konnten wir für unsere Abonnenten 27 Trades abschließen, von denen stolze 26 im Gewinn endeten – eine Trefferquote von über 96%. Das Beste: Sie können uns einen vollen Monat lang kostenlos testen. Melden Sie sich jetzt hier an!

 


 

Liebe Leser,

der Newsletter "Börse-Intern" (ehemals "Geldanlage-Brief") ist Ihre kostenlose Informationsquelle zur Börse, den Aktienmärkten und Finanzen.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie sind kostenlos dabei!




Datenschutzhinweise anzeigen...