Wer oder was ist eigentlich die Fed?

Das Federal Reserve System oder kurz Fed genannt, ist das Zentralbank-System der Vereinigten Staaten. Es wird allgemein auch als US-Notenbank bezeichnet und besteht aus dem Board of Governors, zwölf regionalen Federal Reserve Banks, dem Federal Open Market Committee (FOMC), einer Vielzahl von Mitgliedsbanken und anderen Institutionen.

Das Federal Open Market Comitteee (FOMC), also der Offenmarktausschuss der US-amerikanischen Notenbank, der Federal Reserve Bank (Fed), besteht aus 12 stimmberechtigten Mitgliedern. Davon gehören 7 dem Ausschuss der Zentralbank (Fed's Board of Governors) an, die anderen 5 Mitglieder des FOMC werden aus den insgesamt 12 Präsidenten der Notenbank heraus bestimmt. Der Präsident der US-Notenbank ist aktuell Ben Bernanke, die Vize-Präsidentin aktuell noch Janet Yellen. Ende Januar wird Bernanke ausscheiden und von Yellen beerbt.

Das Tagesgeschäft und die operativen Entscheidungen der Fed werden von ihr frei und eigenständig entschieden, allerdings im Rahmen ihrer durch vom Kongress beschlossene Gesetzte definierten Befugnis. Diese Gesetzte bzw. die Befugnisse der Fed kann der Kongress jederzeit ändern. Der "Federal Reserve Act" gibt zudem Ziele des Federal Reserve Systems an. Danach sollen erreicht werden:

  1. maximale Beschäftigung
  2. stabile Preise
  3. moderate, langfristige Zinsraten


Das FOMC tritt acht Mal im Jahr, also ca. alle 6 Wochen, zusammen, um über die Geldpolitik der USA zu entscheiden. Zur Geldpolitik gehört maßgeblich die Festsetzung der "Federal Funds Target Rate". Dies ist der Leitzinssatz, zu dem Geschäftsbanken über Nacht Guthaben beleihen können. Dessen Veränderung führt meist zu großen Resonanzen an den weltweiten Börsen.
Weiterhin wird ein Ausblick für die künftige Zinsentwicklung gegeben und das FOMC entscheidet über mögliche Interventionen der Fed an den internationalen Devisenmärkten sowie den Kauf von Staatsanleihen.

Liebe Leser,

der "Geldanlage-Brief" ist Ihr kostenloser Newsletter für Geldanlage, Börse und Finanzen.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie sind kostenlos dabei!




Datenschutzhinweise anzeigen...